Steckbrief der Weser-Lippe Route

 

Die BahnRadRoute Weser-Lippe führt von Bremens Altstadt aus entlang alter Hansewege durch die Diepholzer Park- und Heidelandschaft. Weiter südlich schließt sich der Mühlenkreis Minden-Lübbecke mit seinen Windmühlen und dem Oppenweher Moor an. Durch Rahden hindurch, gelangt die Route ins nordrhein-westfälische Ravensberger Land und zur alten Leineweberstadt Bielefeld. Das malerische Lipperland mit den einladenden Städten Lemgo und Detmold hinter sich gelassen, erreicht der BahnRadler die alte Bischofsstadt Paderborn.

Anfangs- bzw. Endpunkt: Bremen - Paderborn

 

Länge der Route: ca. 350 km

 

Schwierigkeitsgrad:

Im nördlichen Bereich ist die Route aufgrund des flachen Reliefs leicht zu befahren. Im Wittekindsland Herford und in Lippe gibt es einige sportlichere Steigungen, die in der Regel jedoch sehr kurz sind. Auf dem Abschnitt Sandebeck-Altenbeken wird ein BahnShuttle angeboten. So können die Steigungen des Eggegebirges im Kulturland Kreis Höxter und dem Paderborner Land bequem umfahren werden.

 

Beschilderung:

weißer Pfeil: Richtung Paderborn
oranger Pfeil: Richtung Bremen

 

Routenverlauf:

Bremen - Weyhe - Syke - Bassum - Twistringen - Schwaförden - Sulingen - Kirchdorf - Wagenfeld - Rahden - Stemwede - Espelkamp - Lübbecke - Preußisch Oldendorf - Rödinghausen - Bünde - Kirchlengern - Herford - Bad Salzuflen - Hiddenhausen - Enger - Bielefeld - Leopoldshöhe - Oerlinghausen - Lage - Lemgo - Detmold - Horn-Bad Meinberg - Steinheim - Altenbeken - Bad Lippspringe - Paderborn

 

Übersichtskarte der BahnRadRoute Weser-Lippe